2021


08.04.2021 21:20 Uhr :: Sülfeld :: Auslösung der Brandmeldeanlage
Eingesetzte Kräfte:
FF Sülfeld, FF Borstel, FF Tönningstedt
28.03.2021 19:11 Uhr :: Itzstedt :: Ölspur - Eintritt in Gewässer
05.03.2021 05:20 Uhr :: Seth :: Notfall Tür verschlossen
26.02.2021 18:00 Uhr :: Sülfeld :: Feuer klein
Eingesetzte Kräfte:
FF Sülfeld, FF Borstel und Polizei
15.02.2021 09:26 Uhr :: Tönningstedt :: Erkrankung Reanimation
12.02.2021 16:32 Uhr :: Borstel :: Technische Hilfe klein - Verkehrsunfall
Im Abbiegebereich nach Seth kam es zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden. Die leicht verletzten Personen wurden durch den Rettungsdienst versorgt. Wir sicherten die Unfallstelle ab.
Eines der Fahrzeuge hatte einen teilweisen Elektroantrieb, so dass wir mit Hilfe der digitalen Rettungskarten das Fahrzeug mit seiner Hochvoltanlage stromlos schalten konnten.
Eingesetzte Kräfte:
FF Borstel
FF Sülfeld
Rettungsdienst
Polizei
10.02.2021 03:18 Uhr :: Tönningstedt :: Notfall Tür verschlossen
Eingesetzte Kräfte:
FF Tönningstedt, FF Sülfeld, Rettungsdienst
08.02.2021 12:11 Uhr :: Borstel :: Auslösung der Brandmeldeanlage
Eingesetzte Kräfte:
FF Borstel
FF Sülfeld
FF Tönningstedt
Gefahrguterkundung Amt Itzstedt
Rettungsdienst
Polizei
08.02.2021 12:11 Uhr :: Borstel :: BMA - Forschungszentrum
03.02.2021 18:32 Uhr :: Tönningstedt :: Feuer groß - Einfamilienhaus
Die Ortswehr Tönningstedt wurde zu einer Verqualmung in eines Straßenzuges ohne erkennbaren Grund alarmiert. Erste Erkenntnisse ließen sofort eine Alarmierung auf dem Stichwort -Feuer Groß- zu.
Bei Eintreffen der Feuerwehr Sülfeld konnte man deutlichen Feuerschein in allen Fenstern des Dachgeschosses wahrnehmen.
Mit Hilfe des Wasserwerfers auf dem Dach des HLF konnten wir dem Feuer durch zwei Giebelfenster ein wenig Energie nehmen und versuchten im Innenangriff das Feuer zu löschen.
Nach wenigen zogen wir uns wieder zurück, da der Dachstuhlbrand zu weit fortgeschritten war und das Dach einstürzte.
Mit Hilfe von Motorsägen verschafften wir uns eine bessere Zuwegung zu dem Gebäude.
Durch die Drehleitern aus Bargteheide und Itzstedt konnten wir den Brand erfolgreich bekämpfen und anschließend mit mehr als zehn Atemschutztrupps das Gebäude betreten und alle Glutnester ablöschen.

Aufgrund der starken Rauchentwicklung wurde die NINA Warnapp ausgelöst, so dass alle Anwohner gewarnt sein sollten die Fenster und Türen geschlossen zu halten.

Aufgrund des hohen Personaleinsatzes wurden die SEG Versorgungseinheit des ASB Stormarn und die Versorgungseinheit der FF Bargteheide alarmiert.
Eingesetzte Kräfte:
FF Borstel
FF Sülfeld
FF Tönningstedt
FF Itzstedt
FF Grabau
FF Bargteheide (DL Zug + Versorgung)
Rettungsdienst
Polizei
Kreisfeuerwehrverband Rufbereitschaft Schläuche und Atemschutz
02.02.2021 02:41 Uhr :: Tönningstedt :: Notfall Tür verschlossen
Eingesetzte Kräfte:
FF Sülfeld, Rettungsdienst
01.02.2021 03:43 Uhr :: Tönningstedt :: Notfall Tür verschlossen
Eingesetzte Kräfte:
FF Sülfeld, FF Tönningstedt und Rettungsdienst
30.01.2021 15:26 Uhr :: Borstel :: Technische Hilfe klein
Eingesetzte Kräfte:
FF Borstel, FF Sülfeld, Gefahrguterkundung
27.01.2021 09:17 Uhr :: Borstel :: Auslösung der Brandmeldeanlage
Eingesetzte Kräfte:
FF Borstel
FF Sülfeld
FF Tönningstedt
Gefahrguterkundung Amt Itzstedt
Rettungsdienst
Polizei
27.01.2021 09:17 Uhr :: Borstel :: BMA - Forschungszentrum
21.01.2021 10:22 Uhr :: Borstel :: Technische Hilfe klein - Baum droht zu fallen
Eine große Linde in der Lindenallee in Borstel war im Stammfuß gebrochen und in Schräglage geraten.
Der Baumbeauftrage der Gemeinde Sülfeld fällte den Baum und zerlegte ihn mit Hilfe der Feuerwehr.
Wir sperrten die Straße, sicherten die Umgebung und halfen bei den Aufräumarbeiten.
Eingesetzte Kräfte:
FF Borstel
FF Sülfeld
Polizei
17.01.2021 17:38 Uhr :: Sülfeld :: Auslösung der Brandmeldeanlage
Eingesetzte Kräfte:
FF Sülfeld, FF Borstel, FF Tönningstedt
09.01.2021 18:54 Uhr :: Sülfeld :: Chir. Notfall
03.01.2021 18:28 Uhr :: Borstel :: Auslösung der Brandmeldeanlage - Forschungszentrum Krankenhaus
Eingesetzte Kräfte:
FF Borstel, FF Sülfeld, FF Tönningstedt, Rettungsdienst